Überspringen zu Hauptinhalt

Ho Ho Ho, liebe Corpsbrüder!

Meinen herzlichen Gruß zuvor!

Am vergangenen Samstag, dem 07.12.2019 nahm der Nikolaus seinen alljährlichen weiten Weg auf sich, um Jung und Alt auf unserem schönen Corpshaus zu erfreuen.

Gedeckte Tafel in Erwartung des hohen Besuchs

Bei leckerem Punsch und Glühwein erfreuten wir uns in einer überschaubaren, familiären Runde an der Bescherung der Kinder durch unseren Nikolaus. Dieser wurde  durch unseren Fuchs Krzavic dargestellt, welcher wiederholt sein Talent als Schauspieler unter Beweis gestellt hat. An dieser Stelle vielen Dank für deinen Einsatz!

Der Nikolaus höchstpersönlich.
Der Nikolaus höchstpersönlich.

Nach dem Besuch des Nikolauses tischte unser Fuchs Knecht selbstgemachten Schweinebraten mit Semmelknödel, Dunkelbiersoße und Rahmschwammerl für alle Anwesenden auf. Nachdem Frau Bodendorfer sowie auch unser Koch Chung verhindert waren, hatte sich Fuchs Knecht kurzfristig (!) bereit erklärt für diesen schönen Abend zu kochen.

Vorsicht - heiß und fettig! Chefkoch Knecht beim Zaubern!
Vorsicht - heiß und fettig! Chefkoch Knecht beim Zaubern!
Auch ohne Geschenke vom Nikolaus eine fröhliche Leibfamilie: IaCb Klapper I (825), IaCb Nalic (831) und Senior Kern II (842) (v.l.n.r.).
Auch ohne Geschenke vom Nikolaus eine fröhliche Leibfamilie: IaCb Klapper I (825), IaCb Nalic (831) und Senior Kern II (842) (v.l.n.r.).

Im Namen aller möchte ich mich auch auf diesem Wege nochmals für das Engagement bedanken. Ebenso Dank gebührt unserem lieben AH Meyer, der den Aktiven durch seine vierzehnjährige Erfahrung mit der Organisation des Nikolausabends tatkräftig zur Seite stand. Wir freuen uns schon auf das 15. Jahr Nikolausabend!

Corpsbruder Meyer (765) bei der Vorbereitung.
Corpsbruder Meyer (765) bei der Vorbereitung.
An den Anfang scrollen